Das Studium geht zu Ende – und was bleibt?

Wenn sich das Studium dem Ende neigt, verklärt die Nostalgie diese Zeit zum Highlight des Lebens. Dabei wird im Bachelor-Sprint, Eigeninitiative kaum belohnt und am Ende zählt nur der Schein.

Kolumne | 19. Mai 2019

Kaffeetante

Cafés sind vielfältige Orte. Zuweilen können sie auch als Wohnzimmer, Bibliothek, Wohlfühloase oder Lesezimmer dienen.

Kolumne | 12. Mai 2019

Plane deine Reisen vor der Mondpause

Glückskekse, Wimpernwünsche, Tarotkarten, Horoskope – alles der gleiche Schwachsinn? Kolumnistin Sophie hat für zehn Tage ihr Horoskop gelesen und dabei eine neue Sicht auf ihren Alltag gewonnen.

Kolumne | 5. Mai 2019

Wiederkäuende Freude

Kolumnistin Annika ist in Kühe vernarrt und denkt sogar im Schlaf an sie. Ihr Traum: Einmal mit Kühen kuscheln.

Kolumne | 28. April 2019

Ich, upgedatet

Seitdem Kolumnistin Luise in Leipzig studiert, kann sie nicht mehr über alle Witze beim Fasching in der Heimat lachen. Ihre Freunde sagen, sie hat ihren Humor verloren. Das sieht sie anders.

Kolumne | 21. April 2019

Andere Länder, andere Sitten

Wenn kulturelle Unterschiede deinen Urlaub prägen und du dadurch die deutsche Mentalität in Frage stellst: Wie hält es eigentlich ein Tennissocken-Sandalen-Tourist in einem mediterranen Land aus?

Kolumne | 7. April 2019

Von Ampeln, Brezeln und dem Tod

Das Leben mag die besten Geschichten schreiben, aber man muss sie auch hören wollen. Kolumnistin Theresa erzählt diesen Sonntag von einer Alltagssituation, die sie nachdenklich stimmte.

Kolumne | 31. März 2019

Clubcourage

Für viele ein Stück Freiheit, für andere der absolute Albtraum: Feiern in Clubs ist laut, stickig und oft sexuell aufgeladen. Wie kann in diesem Umfeld ein Schutzraum für jede*n geschaffen werden?

Kolumne | 24. März 2019

Die Oma-Kolumne

Das SZ-Magazin veröffentlicht jede Woche eine Oma-Kolumne. Auch wenn Kolumnistin Pia 60 Jahre jünger ist als die Dame in der Kolumne, fühlt sie sich manchmal, als wäre sie bereit für den Ruhestand.

Kolumne | 17. März 2019