„Klotzen, nicht kleckern!“

Die Architektur der Städte spiegelt auch immer die Mentalität ihrer Bewohner wider. Warum die Deutschen mehr Mut zu Veränderung beweisen sollten, erfahrt ihr in der heutigen Sonntagskolumne.

Kolumne | 24. Juni 2018

Schweinekram

Kolumnistin Franziska ist sich sicher, dass sie der Welt einen großen Gefallen tut, wenn sie nicht mehr mit ihren Gedanken und Erfahrungen hinter dem Berg hält. Part Eins einer 40-teiligen Serie.

Kolumne | 17. Juni 2018

Rastlose Suche

Trotz Praktika, Übergangsjahr und allerlei Fragebögen, fühlt sich unsere Kolumnistin Annika manchmal, als ob sie noch komplett am Anfang ihrer Berufsfindung stehen würde.

Kolumne | 10. Juni 2018

Danke, Christoph

Manchmal findet man das wahre Glück nicht auf Carpe-Diem-Kalendern, sondern im Alltag. Kolumnistin Nathalie fand es bei Aldi an der Kasse – und es war völlig kostenlos.

Kolumne | 2. Juni 2018

The Dog Days Are Over

Mit 25 Jahren zieht Kolumnist Hagen seine eigene Bilanz vom Leben und erzählt, was er in naher Zukunft gerne erleben würde. Eine Ode an die Familie und kindliche Neugierde dürfen dabei nicht fehlen.

Kolumne | 27. Mai 2018

Kochen mit C

In unserer dieswöchigen Kolumne spricht Conrad mit C von seinen ersten Koch-Malheurs und bietet so manch hart verdienten Rat.

Kolumne | 20. Mai 2018

Grenzgänge

Kolumnist Tim wandert für sein Leben gern. Je abenteuerlicher, desto besser. Doch das bringt ihn oft an seine Grenzen – körperlich und seelisch. Was ihn antreibt erfahrt ihr in seiner Sonntagskolumne.

Kolumne | 13. Mai 2018

Ihre Frau stehen

Kolumnist Paul pinkelt mit Passion. Am liebsten im Stehen. Heute nimmt er euch mit in die Welt der Urinale.

Kolumne | 6. Mai 2018

Liebe Grüße an dein Gewissen

Zigarettenstummel auf der Straße entsorgen geht gar nicht, findet Kolumnistin Anne, die eigentlich gerne Rebellin wäre, aber von ihrem Abi-Jahrgang zum Moralapostel Nummer Eins gewählt wurde.

Kolumne | 29. April 2018

Tür an Tür und Wand an Wand

In ihrer Sonntagskolumne teilt Redakteurin und bekennendes Stadtkind Lisa ihre Gedanken über Komik, Frust und Bedeutung der städtischen Nachbarschaft.

Kolumne | 22. April 2018