Zahlreiche kostenlose Angebote beim DOK Leipzig

Sieben Tage, elf Kinosäle: Das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm geht vom 29. Oktober bis zum 4. November mit dem Motto „Fordert das Unmögliche“ in die 61. Runde.

Film Kultur | 18. Oktober 2018

Eine eigene Welt aus Tagträumen

Mittfünfziger Daniel ist seit vielen Jahren glücklich verheiratet. In „Verliebt in meine Frau“ lernt er die Partnerin seines Freundes kennen und beginnt in seiner Fantasie eine wilde Beziehung mit ihr

Film | 8. Oktober 2018

Integration dank Katze

Eine arrangierte Ehe und eine Katze mit Gendefekt. Weit weg von Zuhause stürzt sich Mina (Pegah Ferydoni) in „Die defekte Katze“ in das Leben mit einem Fremden.

Film | 3. Oktober 2018

Kampf der Relikte

Nach jahrzehntelanger Entstehungs-Odyssee hat es Terry Gilliams „The Man Who Killed Don Quixote“ endlich auf die Leinwand geschafft. Doch ist, was so lange währt, auch zwangsläufig ein Meisterwerk?

Film | 27. September 2018

Arthouse-Aussichten

Auf der Filmkunstmesse in Leipzig stellten die Verleihe Produktionen vor, die bald in den Kinos starten. Vorhang auf in den Passage Kinos, der Kinobar Prager Frühling, der Schauburg und dem Cineplex.

Film | 24. September 2018

Vom Pageturner zur Leinwandkunst

Die Verfilmung von Ian McEwans Roman „Kindeswohl“ brilliert mit nervenzerreißender Dramatik und fragt nach den Werten unserer Zeit.

Film | 28. August 2018

Enttäuschender Eskapismus

Ein unerwarteter Brief und eine spontane Reise nach Guernsey verändern das Leben einer jungen Schriftstellerin für immer: „Deine Juliet“ weist trotz brillanter Buchvorlage einige Schwächen auf.

Film | 9. August 2018

Reden wir über Essen und Musik

Itzhak Perlman gilt als einer der berühmtesten und renommiertesten Violinisten der Gegenwart. Jetzt kommt ein Film über ihn in die Kinos, der zeigt, wie er lebt und spielt.

Film | 8. August 2018