Wie geht eigentlich Buchmesse?

Am Donnerstag startet die Leipziger Buchmesse. Dann drängen sich in den vielen Hallen wieder unzählige Literaturbegeisterte. Damit ihr den Überblick behaltet, kommen hier ein paar Überlebenstipps.

Kultur | 18. März 2019

Clubcourage

Für viele ein Stück Freiheit, für andere der absolute Albtraum: Feiern in Clubs ist laut, stickig und oft sexuell aufgeladen. Wie kann in diesem Umfeld ein Schutzraum für jede*n geschaffen werden?

Kolumne | 24. März 2019

Selbstversuch: Buchmesse ohne Bücher

Was tun auf der Leipziger Buchmesse, wenn alle Lesungen überfüllt sind und man in der letzten Reihe die Worte mehr errät als wirklich versteht? Die Lösung: den Büchern entfliehen. Ein Selbstversuch

Kultur | 23. März 2019

Und jährlich grüßt die Buchmesse

Die Kundgebung des Leipziger Aktionsnetzwerks „Leipzig liest weltoffen“ gegen rechte Verlage auf der Buchmesse fällt kleiner aus als 2018, dafür gibt es erstmalig ein beachtliches Messeprogramm.

Kultur Leipzig | 23. März 2019

In der Masse der Messe ein Kleinod

Leipziger Buchmesse bedeutet: Reizüberflutung. Aber zwischen den abertausenden Ständen, die mit Informationen und Werbung um sich werfen, verbirgt sich ein unerwarteter Ruhepol in Halle 3.

Kultur | 23. März 2019

Vergiss uns nicht

Maria Stepanova erweckt mit ihrem Roman „Nach dem Gedächtnis“ nicht nur die Toten des letzten Jahrhunderts, sondern appelliert auch, uns selbst nicht mit Dingen zu überfüllen.

Kultur | 22. März 2019

„Und vergessen Sie die Liebe nicht!“

Das neue Buch von Jáchym Topol, „Ein empfindsamer Mensch“, wird in seiner Heimat Tschechien als politischer Gegenwartsroman gefeiert. Eine Lesung mit Topol klärt über die Hintergründe des Buches auf.

Kultur | 22. März 2019

Kleinstadt goes Virtual Reality

„Landeskunde digital“: Ein virtueller Rundgang durch die sächsische Kleinstadt Lommatzsch. Mitentwickelt vom Institut für Länderkunde in Leipzig, soll das Pilotprojekt die Länderkunde modernisieren.

Wissenschaft | 21. März 2019

Tschechien: Nachbarland, Gastland, Literaturland

Viele Programmpunkte der Leipziger Buchmesse drehen sich um das Gastland Tschechien. Welche Veranstaltungen hätten wohl große Literat*innen des Landes wie Franz Kafka oder Božena Němcová besucht?

Kultur | 21. März 2019

Wenn das der Führer wüsste

Das Trash-Gewitter geht weiter: In „Iron Sky: The Coming Race“ kämpfen Flüchtlinge der zerstörten Erde mit Echsenmenschen-Nazis auf Dinosauriern um ihr Überleben. Ja, ernsthaft.

Film | 20. März 2019

ältere Artikel