Deutschlands Plan für Europa

Zur neunten Direktwahl des Europäischen Parlaments treten in Deutschland 41 Parteien an. Wir stellen euch die Programme der acht Parteien vor, die derzeit im Bundestag oder in den Landtagen sind.

Wahljahr 2019 | 19. Mai 2019

Das Studium geht zu Ende – und was bleibt?

Wenn sich das Studium dem Ende neigt, verklärt die Nostalgie diese Zeit zum Highlight des Lebens. Dabei wird im Bachelor-Sprint, Eigeninitiative kaum belohnt und am Ende zählt nur der Schein.

Kolumne | 19. Mai 2019

„Wir stehen definitiv mehr unter Druck“

Seit April tourt die Band Giant Rooks mit ihrer neuen EP „Wild Stare“ durch Europa. Bei ihrem Konzert in Leipzig zeigten die Musiker aus Hamm (Westfalen), wieso sie auf die Bühnen dieser Welt gehören.

Kultur | 18. Mai 2019

„Suche nach Sündenböcken“

Der Soziologe Alexander Yendell hat bei der Hanns-Seidel-Stiftung mit zwei anderen Wissenschaftlern sechs Thesen zur Beziehung zwischen Rechtspopulismus und Religion veröffentlicht. Ein Interview.

Wissenschaft | 18. Mai 2019

Mit Schwung in den Stadtrat

Der junge Mechatroniker Tom Pannwitt lässt seine politischen Erfahrungen in einer Kandidatur für den Leipziger Stadtrat münden. Er macht damit auch den Erneuerungswillen der SPD-Ortsgruppen sichtbar.

Leipzig Wahljahr 2019 | 17. Mai 2019

„Vorurteile dekonstruieren“

Seit der Bundestagswahl 2017 setzt sich der Verein Gesellschaftsdenken dafür ein, dass mehr Menschen miteinander in den politischen Austausch treten. Ein Gespräch mit Mitglied Marie Kraja.

Thema | 17. Mai 2019

Gigantische Türme auf großer Tour

Am 19. April erschien „Wild Stare“, das dritte Album der deutschen Band Giant Rooks. Derzeit touren sie damit durch Europa. Ihr 19. Stopp führte sie am Dienstag ins Leipziger Täubchenthal.

Kultur | 16. Mai 2019

Leipzig ─ noch kein sicherer Hafen

Ins Bewusstsein drängen, was nicht allgegenwärtig ist – mit diesem Ziel und einem libyschen Rettungsboot zieht die Bewegung „Seebrücke“ durch deutsche Städte. Am 13. Mai war sie in Leipzig.

Leipzig | 15. Mai 2019

Ist das Kunst oder kann das weg?

Das Leipziger Kunstwerk vom Stencil-Pionier Blek le Rat wurde 2012 für 9.000 Euro erneuert und mit einer schützenden Glasscheibe versehen. Inzwischen ist diese besprüht, zerkratzt und beklebt worden.

Kultur | 15. Mai 2019

ältere Artikel