In eigener Sache: Wir Revoluhzer*innen

Ab der Juli-Ausgabe trägt unsere Zeitung einen neuen Namen. Aus student! wird luhze. Wie es nach eineinhalb Jahren, vielen geleerten Weinflaschen und rauchenden Köpfen dazu kam – ein Rückblick

Spezial | 21. Mai 2019

„Hier ist Gott weniger präsent, und die Familie existiert nicht“

Das Gold und die Menschen – das Dokumentar-Theater „Brillante Saleté“ an der Schaubühne Lindenfels erzählt von Hoffnungen und Widerspruch, Dreck und Reichtum in den Goldminen Burkina Fasos.

Kultur | 15. Juni 2019

Flimmern an der frischen Luft

Zum Leipziger Sommer gehört ein breit gefächertes Angebot an Freiluftkinos. Wer trotz der Sommerhitze nicht auf Kino verzichten will, kann beides endlich wieder in einzigartigen Spielstätten vereinen.

Service | 14. Juni 2019

Diashow der Vergangenheit

Kolumnist Paul sagt Leipzig adé. Seine Erinnerungen fließen dahin und fühlen sich einzigartig an. Und doch geht es vielen so. Denn gerade die gemeinsamen Singularitäten sind das Besondere der Welt.

Kolumne | 16. Juni 2019

Kneipenerwachen

Ein geschützter Raum für Menschen der queeren Szene – das möchte die neue Bar Die Gute Quelle sein. Auf der Georg-Schwarz-Straße lädt sie zu kühlen Getränken und verschiedenen kulturellen Events.

Kultur | 12. Juni 2019

Auf Stimmfang

Im Sachsengespräch stellte sich gestern die Sächsische Landesregierung auf dem Campus Augustusplatz den Fragen der Bevölkerung. Dabei warb vor allem der Ministerpräsident um die Gunst der Anwesenden.

Leipzig Politik | 12. Juni 2019

Sommer, Sonne, StuRa

Der StuRa der HTWK lädt am 19. Juni zum Sommerfest ein. Er möchte dabei Möglichkeiten zur Begegnung und Vernetzung bei Essen, Getränken, Live-Musik und unterschiedlichen Aktivitäten schaffen.

Hochschulpolitik | 12. Juni 2019

Das Abenteuer, das wir brauchen

Alltag verspricht Routine und ein eigenes Bett, Abenteuer versprechen Aufregung und Gefahr. Doch entweder Alltag oder Abenteuer? Kolumnistin Hannah fand auf der Eisenbahnstraße beides.

Kolumne | 9. Juni 2019

ältere Artikel